Hauptmenü

Facebook

India Pale Ale (IPA)

Je stärker ein Bier eingebraut und je mehr Hopfen zur Herstellung verwendet wird, desto haltbarer ist es. Aus diesem Grund entwickelten englische Brauereien im 18. Jahrhundert ein bitteres, obergäriges Starkbier, das sie India Pale Ale nannten. Es konnte den langen Seeweg nach Indien unbeschadet überstehen. Eigentlich sollte es nach der Ankunft mit Wasser verdünnt werden.
Kann man machen, muss man aber nicht.  
 



Alc: 7,5% vol.
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Hopfen, Hefe
Malzsorten: Pale Ale, Pilsner, Cara Pils
Aromahopfen: Simcoe, Cascade, Mandarina Bavaria